Campus Life

Deine Freizeit interessant gestalten!

Was kannst du in Bremen und umzu erleben? Welche jungen Unternehmen haben faszinierende Ideen? Wer bietet abwechslungsreiche Ferienjobs an? Wo kannst du dich ehrenamtlich engagieren?
Innovationen, Nachhaltigkeit und Gesundheit – lass dich inspirieren!

Der sogenannte Bologna-Prozess, der die Studiengänge in der EU vergleichbar machen soll, hat viele Veränderungen für Studierende und Universitäten mit sich gebracht. Aber was halten eigentlich die Personalchefs in den Unternehmen davon? Welche Erfahrungen haben sie mit den ersten deutschen Bachelor- und Master-Absolventen gemacht?

Weiterlesen …

Achtung, Verlosung: 10 x 2 Konzerttickets zu gewinnen!

Achtung, Verlosung: 10 x 2 Konzerttickets zu gewinnen!

Gleich zwei Konzert-Highlights präsentieren „Sparkasse in concert“ und das Nordwestradio im Mai: Charles Pasi & Band eröffnen am 15.05. im „Moments“ ihre Deutschland-Tour, während „The 3 Cohens“ am 23.05. in Schlachthof feinsten Jazz darbieten werden. Nähere Infos zu beiden Konzerten findet Ihr unten.

Weiterlesen


Kulturangebote auf dem Campus

Kulturangebote auf dem Campus

Studieren geht über Pausieren! Mit diesem leicht abgewandelten Spruch ließe sich zum Beispiel ein Besuch auf dem Campus mit ganz anderen Beweggründen als den alltäglichen Lernaufenthalten rechtfertigen. Denn wer die Nase einmal nicht in die Bücher stecken will oder mal eine Pause von all den Lernveranstaltungen braucht, der findet auf dem Bremer Uni-Gelände noch so […]

Weiterlesen


Was Personalchefs Dir fürs Studium empfehlen

Was Personalchefs Dir fürs Studium empfehlen

Die meisten Studierenden hören erst nach dem erfolgreichen Abschluss, was Personalchefs von ihren Bemühungen halten – nämlich dann, wenn sie sich auf einen Job bewerben. Ich habe Bremer Personal-Entscheidungsträger daher gefragt, was sie Studierenden schon vorher mit auf den Weg geben würden. Worauf sollte man bei der Gestaltung seiner Studienzeit achten?

Weiterlesen


Morgen ist ja auch noch ein Tag

Morgen ist auch noch ein Tag

Wer kennt es nicht? Da ist man endlich mal gut aus dem Bett gekommen, hat tatsächlich nur dreimal die Snooze-Taste vom Wecker betätigt und startet richtig gut in den Tag. Soweit beruhigend, denn für heute hat man sich vorgenommen, endlich mit der Hausarbeit anzufangen, die in drei Wochen abgegeben werden muss. Schließlich muss man für […]

Weiterlesen


Bafög reicht nur bis zum ersten Freitag im Monat? Sparen – aber richtig!

Bafög reicht nicht? Sparen – aber richtig!

Studenten leiden unter chronischem Geldmangel. Das ist so klar wie die Suppe, die man sich am Sonntagabend kocht, wenn man samstags keine Zeit zum Einkaufen hatte und deswegen nur Maggiessenz im Schrank steht. Daher ist es überlebenswichtig, genau zu wissen, wo und wann man Geld sparen kann. Für Studierende in Bremen habe ich* einige Tipps […]

Weiterlesen


Berufsunfähigkeitsversicherung: Wenn die Karriere endet, bevor sie richtig begonnen hat

/

Am häufigsten hört man es von professionellen Sportlern: eine schwere Verletzung genügt, schon ist die hoffnungsvolle Laufbahn von heute auf morgen beendet. Aber auch wenn Du nicht Profi-Kunstturnerin oder Eishockeyspieler werden möchtest, kann – das ist die ungeschönte Realität – jeder Arbeitstag Dein letzter sein.

Weiterlesen


BIBA: Studentische Hilfskräfte immer gefragt

Bernd Scholz-Reiter

Das Bremer Institut für Produktion und Logistik (BIBA) hat in den vergangenen Jahren immer wieder international auf sich aufmerksam gemacht. Unter anderem wurde hier der erste Paketroboter entwickelt, der automatisch Lkws oder Container entlädt. „Das BIBA beschäftigt sich im Wesentlichen mit der Gestaltung von Prozessen in Produktion und Logistik und auch mit der Automatisierung“, erklärt […]

Weiterlesen


Abenteuer Auslandssemester

Studieren in China: Die Bremer Studiengänge Marine Biologie oder Environmental Physics bieten Doppelabschlüsse mit der Ocean University in Qingdao an.

Die Vorstellung, dem heimatlichen Unialltag mal zu entfliehen, reizt manchen Studierenden hierzulande. Was unter älteren Generationen noch als Zeitverschwendung und Luxus galt, ist heute im globalen Zeitalter geradezu ein Muss. Von vielen Arbeitgebern sind Auslandserfahrungen inzwischen ausdrücklich erwünscht. Die Bologna-Reform mag teils das Studieren im Ausland vereinfachen, nimmt den Abenteuerwilligen aber nicht die Planung im […]

Weiterlesen


Praktika – Selbstausbeutung oder wichtige Erfahrung?

/

300 Euro im Monat für eine Vollzeitstelle? Kaffee kochen, kopieren und dem Chef die Türen aufhalten? Das sind nur einige der typischen Klischees von Praktika. Dennoch ist das Sammeln von Praxis-Erfahrung schon während des Studiums heute wichtiger denn je. In fast jeder Stellenausschreibung sind Praktika gefordert, jeder Hochschulabsolvent hat vor, während oder nach dem Studium […]

Weiterlesen


Die beliebtesten Smartphone-Apps der Bremer Studierenden

Smartphones und Apps gehören für Viele zur Ausrüstung wie Schreibblock und Kugelschreiber.

Ein Smartphone gehört inzwischen fast zur Standardausrüstung eines ernsthaften Studiums, denn die Koordination der Termine, die Kommunikation mit Kommilitonen, die Informationsbeschaffung und die Verschwendung wertvoller Lebenszeit lassen sich damit wesentlich effektiver umsetzen als mit herkömmlichen Mitteln.

Weiterlesen


Studentenjobs in Bremen finden

/

Manchmal braucht man einfach Geld. Die Priorität bei der Auswahl des Jobs liegt dann nicht auf der Bewusstseinserweiterung oder auf der Verzierung des Lebenslaufs, sondern schlicht auf einem möglichst günstigen Tausch der eigenen Arbeitskraft gegen Euros – im Zuge einer angenehmen Tätigkeit, bitteschön.

Weiterlesen


Kleine kostenlose Programme, die jeder Student braucht

Kostenlose Software für Studenten

  Jeder kennt die gängigen Programme, mit denen Studenten arbeiten, wie Microsoft Word, Excel, den Adobe Reader und Mozilla Firefox. In den Weiten des Internets findet man aber noch das eine oder andere zusätzliche Tool, das einem die Arbeit erleichtern kann. Hier stelle ich Euch einige dieser kleinen Helfer vor:

Weiterlesen


Woher kommt das Geld für die Uni, wo gibt sie es aus?

Die Uni Bremen finanziert sich zu rund einem Drittel aus Drittmitteln - ein hoher Anteil.

Wie viel Geld hat unsere Uni eigentlich zur Verfügung und wofür gibt sie es aus? Nicht nur für Mitglieder des Asta und des Studierendenparlaments ist die Beantwortung dieser Frage wichtig, zeigt sie doch, worauf die Uni wert legt, wie ihr finanzieller Ausblick ist und was wir als Studenten erwarten können. Alle in diesem Artikel verwendeten […]

Weiterlesen


Studieren mit IT, Teil 2: Drucker

/

Im ersten Teil dieser kleinen Serie ging es um die Beschaffung günstiger, guter Laptops für Studierende. Da wir noch nicht in einer volldigitalen Welt leben und für jedes Studium noch der eine oder andere Baum dran glauben muss, ist ein Zubehörteil weiterhin unerlässlich: der Drucker.

Weiterlesen


Studieren mit IT, Teil 1: Laptops

/

Studierende brauchen nicht nur viel Grips in der Birne und wache Augen für lange Nächte in der Bibliothek, sondern heutzutage auch technische Hilfsmittel, die ihnen das Leben erleichtern. An dieser Stelle werde ich eine kleine Auswahl von technischem Equipment vorstellen, das (fast) jeder Student gebrauchen kann.

Weiterlesen


Kleine Typologie der Zum-Absolventenkongress-Geher

/

Als „kürzester Weg zum Traumjob“ preist sich der Absolventenkongress in Köln an. Mehr als 10.000 Studierende folgen jährlich diesem Lockruf und pilgern aus der ganzen Bundesrepublik in den Westen, um den „Karrierehöhepunkt des Jahres“ zu erleben und einen Fuß in die Tür der „attraktivsten Unternehmen des Landes“ zu bekommen. Dementsprechend lang sind die Warteschlangen – […]

Weiterlesen


Du hast Geld? Das glauben wir Dir nicht!

Augen auf Bremen

Der Wohnort hat Auswirkungen auf die Höhe der Gebühr, die jemand für seine Autoversicherung zahlt – daran haben sich die meisten Menschen wohl gewöhnt. Aber dass die Postleitzahl auch über die Lieferung eines Kühlschranks oder den Abschluss eines Mobilfunkvertrags entscheiden kann, ist für Viele schon schwieriger nachzuvollziehen.

Weiterlesen


Gedanken aus dem Wartezimmer

/

Hallo! Das Wort „Service“ ist ein dehnbarer Begriff, besonders in einem Haushaltsnotlageland. Wie dehnbar, das teste ich gerade (unfreiwillig) im sogenannten „Bürger Service Universität“ (BSU). Im Fokus steht bei dieser Exkursion besonders die Flexibilität der Dimension „Zeit“ im Kontext des zu untersuchenden Begriffs.

Weiterlesen


Kostenloses Konto für Studierende: GIROFLEXX Start

SparkassenCard

Studierende haben meist viele Ideen, wofür sie ihre begrenzten finanziellen Mittel einsetzen möchten. Kontoführungsgebühren zählen in der Regel nicht dazu. Das wissen wir, und daher haben wir das kostenlose Konto für Studierende eingeführt: GIROFLEXX Start.

Weiterlesen


Du bist gerade offline und kannst nur bislang besuchte Seiten anzeigen.